Chemische Regenerierungen

Wir setzen chemische Regenerierverfahren hauptsächlich nach hydromechanischen Technologien effizient ein. So entsprechen wir den Vorgaben und Richtlinien des Wasserhaushaltgesetzes und tragen den gestiegenen Umweltstandards aufgrund des geringeren Wirkstoffeintrags Rechnung.

Kieswäscher-Verfahren Switch Flow®

Durch ein speziell von uns entwickeltes Mehrkammergerät (Kieswäscher) wird ein Regeneriermittel in die Filterstrecke eingebracht. Die Dosierung des Regeneriermittels wird den Ablagerungen und hydrogeologischen Verhältnissen entsprechend angepasst und in Lösungsversuchen ermittelt.

Durch das Kieswäscheverfahren wird das Regeneriermittel zirkulierend über ein Mehrkammersystem im Filterkies bewegt. Der Regenerierungsprozess wird bei unserem Verfahren über Tage kontinuierlich überwacht und gesteuert. Hierbei werden alle relevanten Prozessdaten protokolliert und die Regenerierung mittels Nachdosieren von Regeneriermittel oder Zwischenabpumpen geregelt. Die Anforderungen des DVGW-Arbeitsblattes W 130 werden in allen Punkten erfüllt.

Unser Switch Flow®-Verfahren eignet sich für alle Regeneriermittel und Brunnenarten. Vor dem Hintergrund des Minimierungsgebotes des Wasserhaushaltsgesetzes hat sich die Kombination des Switch Flow®-Verfahrens im Anschluss an den Einsatz unserer Impulsverfahren hydropuls® oder Sprengschocken® optimal bewährt.

fluidpuls®-Verfahren

Dieses Verfahren ist von uns entwickelt worden und kombiniert das hydropuls®-Verfahren oder Sprengschocken® mit dem Einsatz von chemischen Regeneriermitteln. Wir nutzen hierbei den kurzzeitig verdrängenden Charakter unserer Impulsverfahren zum tiefenorientierten Einbringen angepasster chemischer Arbeitsflüssigkeiten. Nach diesem Regenerierungsschritt werden die gelösten Substanzen mittels kontrollierten Endabpumpens aus dem Filterkies und dem Brunnen entfernt.

Für alle chemischen Regenerierverfahren ist eine wasserrechtliche Erlaubnis vor dem Beginn der Arbeiten einzuholen. Dies übernehmen wir auch gerne für unsere Auftraggeber.

Logo: Member of German Water Partnership
Logo: QM ISO 9001
Logo: DVWG
Ein Unternehmen von Berlinwasser