Brunnensanierungen

Im Rahmen der Sanierung von Brunnen arbeiten wir mit folgenden Leistungen:

  • Inlineschocken®
  • Inlineverfahren
  • Nachträgliche Ringraumabdichtung
  • Teileinschubverrohrung
  • Absperren von Filterbereichen
  • Perforation
  • Rohrschnitt
  • Punktsanierung mit Abdichtmanschetten
  • Sanierung von Abschlussbauwerken
  • Lieferung und Einbau neuer Ausrüstungsgegenstände wie z. B. Unterwassermotorpumpen, Brunnenköpfe, Steigleitungen etc.

 

Inlineschocken®

Diese von uns entwickelte effiziente Sanierungsmöglichkeit zur Wiederherstellung der Brunnenleistungsfähigkeit kombiniert Inlineverfahren und Sprengschocken®. Den Einsatz dieser Technologie empfehlen wir zum Erhalt der Brunnenstandorte sowie zur Verbesserung der Standfestigkeit bzw. zur Wiederherstellung der Regenerierfähigkeit des Brunnens. Wir setzen diese Technik auch in Locker- und Festgesteinsbrunnen sowie in Vertikal- bzw. Horizontalfilterbrunnen ein.

Zunächst wird ein klein dimensionierter Wickeldrahtfilter dauerhaft in den alten Brunnenausbau eingeschoben. Der entstehende Zwischenraum wird mit entsprechendem Material ausgefüllt. Die Aufsatzrohre werden durch Vollrohre aus Kunststoff verlängert. Der verlorene Einbau eines Filters inklusive des Sicherheitsbereiches aus Edelstahlvollrohren ist bei entsprechenden Vorraussetzungen möglich. Bei der Anwendung des Sprengschockens® wird der Altfilter geöffnet und die Ablagerungen mobilisiert, so dass sie im Rahmen der Intensiventnahme abgefördert werden können.

 

Logo: Member of German Water Partnership
Logo: QM ISO 9001
Logo: DVWG
Ein Unternehmen von Berlinwasser